Hüllen aus Stoff und Stein

Wohin ich blicke, erkenne ich Strukturen von Schichtung, Überlagerung und Anhäufung oder auch von Zerfall, Zerstörung und Auflösung. Ein dichtes Wirklichkeitsnetz, in dem wir uns bewegen. Meine künstlerischen Arbeiten sind in diesem Sinne auch Schichtungen. Sie verdichten weiche Materialien wie beispielsweise Stoffe oder auch harte Materialien wie Stein und Metall zu gestalteten Formen.

Die Künstlerin

Seit 1990 nimmt sie an internationalen Bildhauersymposien teil und reist für Arbeitsaufenthalte nach Brasilien, Italien und in die Türkei. Von 1999 bis 2002 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einem interdisziplinären Forschungsprojekt zu Arbeitsbedingungen Bildender Künstlerinnen im internationalen Vergleich (IFF Universität Bielefeld) und lehrt an den Universitäten Bielefeld (2000-2004) und Paderborn (2004) sowie an dem Oberstufenkolleg Bielefeld (2004 / 2005) und der Kunstakademie Münster (2013-2015).

Works

Die Künstlerin ist mit ihren Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland vertreten.

Schatten Sammeln

Schatten Sammeln Ausstellung im Kiosk24 „Schatten Sammeln“ setzt die diesjährige Ausstellungsreihe zum Thema Klimawandel im Kiosk24 fort. Im Kapitel „Kurze Geschichten der Schatten“ beschreibt die indische Autorin Sumana Roy in ihrem Buch „Wie ich ein Read more…

Natur-Kunst-Leben

Natur-Kunst -Leben Ein Landschaftskunstprojekt im oberen Linzgau Sechs Künstler/-innen befragen in experimentellen Arbeiten und mit unterschiedlichen Materialien den Zusammenhang zwischen Natur, Kunst und Leben. Die künstlerischen Eingriffe und Installationen verteilten sich auf die Kunsthalle, den Read more…

Criss Cross Corona

Criss Cross Corona, Albrecht und Berschinski Ausstellung im Kiosk 24, März – Juni 2020 Ein künstlerischer Dialog während des Corona Stillstands von Susanne Albrecht, Herford und Saskia Berschinski, Kassel. Video von Ivo Tödtmann

“aufgeschlossen”

Teilnahme  an der Ausstellung “aufgeschlossen” von  Künstlerinnen in der Gedenkstätte Zellentrakt in Herford mit einer begehbaren Rauminstallation.     Schmirgelpapierbahn spiralförmig im Raum stehend, Steinabrieb, Licht und ein Gedicht von Lawrence Weiner

Gastatelier Kunsthalle Kleinschönach

Mitte Juli bis Anfang August 2019 Aufenthalt im Gastatelier der Kunsthalle Kleinschönach als artist in residence. Recherche für  Teilnahme  am Landschaftskunstprojekt Natur-Kunst-Leben 2020  um die Kunsthalle Kleinschönach herum. Zeichnungen zum Projekt STEINSEIN III, Form, Material, Read more…